Evangelische Kirche Xanten-Mörmter

Letzte Neuigkeiten


500 Jahre Reformation

Der Evangelische Kirchenkreis Kleve mit seinen 19 Kirchengemeinden läutet ein Jahr voller Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum ein. „Vergnügt, erlöst, befreit“, ein Zitat von Hanns Dieter Hüsch, steht als Leitwort über dem Jahr. Am 31. Oktober 2016 sind alle Gemeindeglieder, Vertreterinnen und Vertreter aus Kirchen, Politik und Gesellschaft sowie alle, die sich ökumenisch verbunden fühlen, eingeladen, beim Auftakt dabei zu sein und mitzufeiern: Ab 18.30 Uhr sind Besucherinnen und Besucher in der LVR-Klinikkirche Bedburg-Hau willkommen, der Kantatengottesdienst zur Eröffnung beginnt um 19 Uhr. In ihm steht die Bachkantate BWV 79 „Gott, der Herr, ist Sonn` und Schild“ im Mittelpunkt. Als zentrales Motiv erinnern Paukenschläge an den Thesenanschlag vor 499 Jahren. Es singt das Vokalensemble des Kirchenkreises mit weiteren Instrumentalisten und Solisten unter der Leitung von Kreiskantorin Susanne Paulsen. Gemeinden und Gäste wurden eingeladen, Thesen, wie sie die Kraft des Evangeliums erleben, selbst zu formulieren. Diese Thesen werden im Gottesdienst Raum bekommen. Superintendent Hans-Joachim Wefers und Pfarrerin Elisabeth Schell leiten und gestalten den Gottesdienst zusammen mit Ehrenamtlichen. Nach dem Gottesdienst lädt der Kirchenkreis zu einem Imbiss mit Getränken und Begegnung ein, ebenfalls in der Klinikkirche.

Die Klinikkirche bietet rund 650 Menschen Platz. Das Vorbereitungsteam hofft, dass am Reformationstag kein Platz frei bleibt. Die Klinikkirche ist eine besondere Kirche im Kirchenkreis, nicht nur wegen ihres Standorts, sondern weil sie als Simultankirche konzipiert ist. Das heißt, sie wird seit mehr als 100 Jahren von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam genutzt.

Im Kirchenkreis finden weitere Veranstaltungen bis zum 31. Oktober 2017 statt, darunter der Kreiskirchentag im Archäologischen Park in Xanten (25. Juni 2017), die Nacht der Chöre in Issum (30. September 2017) und weitere Angebote auf Gemeindeebene. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf den Internetseiten des Kirchenkreises unter www.kirchenkreis-kleve.de/reformationsjubilaeum-2017.html