Ankündigungen

Neuer Gemeindebrief
Der Gemeindebrief von Dezember 2022 bis Februar 2023 ist nun auch online verfügbar, es gibt diesmal auch eine Online-Version zum Blättern für Sie. Klicken Sie bitte oben auf den Menüpunkt „Gemeindebriefe“, dort gelangen Sie auch ins Archiv.

Gottesdienste im Advent
In der Evangelischen Kirchengemeinde Xanten-Mörmter werden im Advent mehrere besondere Gottesdienste gefeiert.

Am 3. Advent, 11. Dezember, wird im Gottesdienst um 11 Uhr Prädikant Jürgen Rosen predigen und von Pfarrer Wefers entpflichtet. Ebenso wie bei Pfarrern wird Jürgen Rosen mit diesem von seinen Pflichten als Prädikant entbunden, behält aber selbstverständlich seine Rechte der Ordination.

Lebendiger Adventskalender

Herzliche Einladung zu einem adventlichen Augenblick, immer samstags ab 18:00 Uhr.

Zum Advent gehörte vor Corona auch seit vielen Jahren der „Lebendige Adventskalender. Er soll nun wieder aufleben. An den vier Samstagen vor den Adventsonntagen gibt es jeweils irgendwo in der Gemeinde eine Adresse, an der sich Menschen einfinden können, um einen Moment zusammen zu kommen, zu singen, eine Geschichte zu hören und so dem Advent eine besondere Note zu geben. Mit Kerzen wird der Weg zum Eingang in den Garten angezeigt, wo sich die Gäste versammeln. Da alles draußen stattfindet, ist wetterfeste Kleidung angesagt.

Gastgeber*innen

Samstag, 10. Dezember
Elvira van Hees, Zur Wassermühle 65 (Birten)

Samstag, 17. Dezember
Evangelische Kita ARCHE, Heinrich-Lensing-Straße 61 (Hochbruch)


Gottesdienst für alle Generationen

Am 4. Advent, 18. Dezember, feiert die Gemeinde den Gottesdienst für alle Generationen um 11 Uhr im Zirkuszelt an der Südsee. Dieser Gottesdienst wird ökumenisch von einem Team mit Pfarrerin Drensler und Pastoralassistent Heinrich gestaltet.


Weihnachten auf dem Weg

Mit Hirten, Engeln und Weisen. Beginn ist um 17:00 Uhr an drei Treffpunkten:

  • Kurparkwiese, Rheinstraße Nähe Kreisel (Hirten)
  • Kurparkwiese, bei den Sportgeräten und Halfpipe (Engel)
  • Kurparkwiese Bahnhofstraße, vor der Fußgängerzone (Weise)

Mitwirkende erwarten Sie mit einem Licht. Kurze Wege führen die Gruppen zur Krippe. Bringen Sie gern eine Taschenlampe oder eine Laterne mit.


XANTEN – SONSBECK – BÜDERICH: Gemeinsam können wir mehr machen!
Die Arbeitsgruppe aus drei Gemeinden, die sich zur Arbeit mit Erwachsenen Gedanken macht, hat einen ersten gemeinsamen Plan entwickelt: Themenabende zur Begegnung mit interessanten Menschen und ihrer Religion unter dem Motto „Meet a … / Triff doch mal …“

Dritter Abend: Montag, 27.02.2023, 19:30 Uhr
Meet a Jew / Triff einen Juden
Shulamit Grohmann
Jüdisches Leben heute in Deutschland
Alltag und jüdische Feste
Vortrag, Musik und Gespräch bei Imbiss und Getränken




Hörandachten aus der Region XaSoBü

Manche hören sie während der Autofahrt, andere im Krankenbett oder beim Kochen. Bewohnerinnen von Seniorenheimen können sie mit dem Handy leicht empfangen. Für jeden Sonntag bereitet Pfarrer i. R. Mielke eine Hörandacht vor. Sie dauert etwa 6 Minuten und beginnt mit dem  Glockengeläut der Büdericher Kirche. Eine Woche lang kann man die Andacht jederzeit abrufen....

Offene Kirche in Xanten

Von Montag bis Freitag ist die Kirche als Raum für Stille und Andacht möglichst geöffnet von 9-12 Uhr. Blätter mit Gedanken und Gebeten liegen zur Nutzung und zum Mitnehmen bereit. Wenn sich Menschen bereit erklären, zu anderen Zeiten die Kirche zu betreuen, ist das möglich in Absprache über das Gemeindebüro.